Beispiel für FlipBookProjekte mit Freunden teilen

So zeigen Sie Ihre Werke Ihren Freunden

Die Gestaltung einer Hochzeitszeitung kann mehrere Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Meistens wird eine solche Zeitung in einem kleinen Team erstellt. Eine Person im Team übernimmt den Part des Designers, alle übrigen Teammitglieder steuern Ideen bei und kümmern sich um die Recherchearbeit.

Während der Gestaltungsphase ist es wichtig, über Gestaltungsideen bzw. über bereits gestaltete Inhalte zu diskutieren. Das Rechercheteam liefert zwar die Inhalte, die Gestaltung kann aber immer nur von einer Person durchgeführt werden und oftmals geschieht das in vielen Arbeitsstunden, in denen die übrigen Teammitglieder nicht anwesend sind. Natürlich möchten Sie am nächsten Tag Ihrem Team die neu gestalteten Seiten zeigen.

Unsere Software verfügt über einen praktischen Share-Assistenten, mit dem Sie jederzeit den aktuellen Stand eines Projekts Freunden zeigen können. Hierzu wird ein FlipBook des Projekts erstellt, welches auf unserem Webserver gespeichert wird und zu dem Sie den entsprechenden Link per E-Mail erhalten. Diesen Link geben Sie an Ihre Freunde weiter, die dann im Webbrowser bequem Ihre Arbeit durchblättern können.

Um den Assistenten zu starten, klicken Sie auf das Symbol Zeige Projekt Deinen Freunden

Hochzeitszeitung Freunden zeigen

und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten. Nach erfolgreicher Übertragung erhalten Sie nach wenigen Minuten eine E-Mail mit dem Link auf Ihr Online-FlipBook auf unserem Server. Diesen Link geben Sie nun an Ihre Freund weiter und können sich anschließend über den aktuellen Arbeitsstand austauschen und Vorschläge zur Verbesserung besprechen.

Eine Beispiel eines FlipBook können Sie sich mit einem Klick rechts auf das Beispiel ansehen. Zusätzlich erklärt Ihnen noch eine kurze Video-Anleitung, wie Sie ein FlipBook anfordern.

  •  
Hochzeitszeitung mit Freunden teilen
Video-Anleitung: Projekt mit Freunden teilen
  •