Das Magazin bei Die Hochzeitsdrucker

PDF als Zeitung drucken lassen

Druckvorlage per PDF einreichen

Nicht jeder möchte unseren einfachen Service nutzen und mithilfe unserer Software sowie unserer zahlreichen und abwechslungsreichen Design- und Gestaltungsvorlagen eine eigene Hochzeitszeitung entstehen lassen. Einige kreative Geister wollen sich lieber von Vorlagen lösen und die komplette Zeitung in Eigenregie am heimischen PC entstehen lassen. Verschiedene Programme wie beispielsweise Photoshop, das Office-Paket oder auch InDesign können hierbei behilflich sein. Doch was passiert mit der fertigen Druckvorlage? Schließlich nützt dem Brautpaar sowie den Hochzeitsgästen eine fertige Hochzeitszeitung nur herzlich wenig, wenn sich diese nicht in bester Qualität in den Händen halten lässt. Mit unserem neuen Serviceangebot haben wir hierfür die optimale Lösung entwickelt: Lassen Sie Ihre Hochzeitszeitung im PDF-Format ganz einfach bei uns drucken.

Druckerei für PDF Dokumente

Individuelle Erstellung ohne unsere Hilfe

Auch wenn wir in unserer Software zahlreiche Gestaltungsvorschläge für Ihr Hochzeitsmagazin bereitgestellt haben, pochen wir von den Hochzeitsdruckern nicht darauf, dass Sie Ihre Zeitung mit unserer Software erstellt haben müssen, um bei uns hierfür einen Druckauftrag zu aktivieren. Sie können Ihre Hochzeitszeitung auch ganz einfach auf unseren Server hochladen und von uns anschließend in bester Qualität ausdrucken lassen. Dabei profitieren Sie wie immer von einem besonders hochwertigen Druckergebnis, einer frei wählbaren Anzahl an Exemplaren sowie einem kundenfreundlichen Staffelpreis, der sich in Abhängigkeit von der bestellten Menge an Exemplaren sowie von der gewählten Seitenanzahl berechnet. Insgesamt sind maximal 96 Seiten in einer Hochzeitszeitung möglich, die Preise können auf unserer Webseite eingesehen werden.

Konkrete Vorgaben für ein bestmögliches Ergebnis

Wir kommen Ihnen mit unserem PDF-Druckservice für Ihre Hochzeitszeitung nach allen Regeln der Kunst entgegen, müssen im Gegenzug allerdings auf unsere Druckvorgaben hinweisen, damit Sie ein optimales Ergebnis in den Händen halten können. Und nur so können Sie schließlich auf der bevorstehenden Hochzeit für viel Spaß und Freude sorgen. Wenn Sie Ihre Zeitung unabhängig von unserer Software gestalten wollen, sollten Sie auf die richtige Vorlage achten. Wir haben Ihnen für Adobe InDesign, Adobe Photoshop und Microsoft Office jeweils eine Dokumentenvorlage bereitgestellt, die Sie am besten von Beginn an für die Gestaltung Ihrer Hochzeitszeitung nutzen sollten. Alle Vorlagen gibt es sowohl für das klassische A4-Format als auch für die etwas kleinere Zeitungsvariante im A5-Format. Wir empfehlen diese Vorlage gleich von Beginn an für die Gestaltung des Hochzeitsmagazins zu verwenden, um spätere Umformatierungsprobleme oder verschobene Layouts zu vermeiden. Alle weiteren Hinweise zu den Druckvorgaben sind auf unserer Webseite hinterlegt. Eine zusätzliche Prüfung Ihrer Druckvorlage findet durch uns aber in jedem Fall statt, damit nicht nur Sie, sondern auch wir vom endgültigen Ergebnis überzeugt sein können.

< Zurück
Hochzeitszeitungen von Die Hochzeitsdrucker
 
Software-Download