Das Magazin bei Die Hochzeitsdrucker

Hochzeitsrezept der Woche: Schokoladenmuffins

Ein kleiner, süßer Snack ist ideal für eine Hochzeit, um die Zeitspanne zwischen Trauung und Abendessen zu überbrücken. Zusammen mit einem kühlen Glas Sekt oder einer leckeren Fruchtbowle kann das süße Backwerk am Nachmittag an die Gäste verteilt werden. Schokoladenmuffins sind schnell und günstig gemacht, lassen sich leicht ohne Besteck aus der Hand essen und schmecken Kindern wir Erwachsenen. Wir haben uns deshalb diese Woche süße Schokoladenmuffins mit einem Schoko-Topping als Hochzeitsrezept der Woche ausgesucht. Übrigens schmecken diese Muffins nicht nur bei einer Hochzeit lecker! Fügen Sie das Rezept einfach in die Hochzeitszeitung ein, dann können die Gäste sie später selbst backen.

Zutaten

Für die Muffins:
110 g Butter
135 g Mehl
150 g Zucker
85 g Bitterschokolade
80 ml Sahne
2 Eier
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker

Für das Topping:
1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver
1 EL Kakaopulver
0,5 l Milch
125 g Zucker
125 g Butter

Zubereitung

Zuerst bereiten Sie den Teig für die Muffins zu. Hierzu schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad und lassen sie danach etwas erkalten. Im Anschluss daran werden die Butter, der Zucker, Vanillinzucker und die Eier in einer Schüssel schaumig geschlagen. Danach rühren Sie die leicht abgekühlte Schokolade unter und sieben anschließend das Mehl und Backpulver in den Teig. Zum Schluss wird die Sahne untergerührt. Diesen Teig füllen Sie in 12 Muffinförmchen oder ein Muffinblech. Wenn Sie Förmchen verwenden, dann achten Sie darauf, dass sie passend zur Hochzeit bedruckt sind. Im Handel sind zum Beispiel Muffinförmchen mit Herzchen oder in schlichtem Weiß erhältlich. Die Muffins müssen nun bei 175 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen.

rezept-schokomuffins1b

In dieser Zeit können Sie das Topping zubereiten. Hierzu kochen Sie einen halben Liter Milch auf. Mischen Sie dann das Puddingpulver, das Kakaopulver, vier Löffel Zucker und vier Löffel Milch miteinander und verrühren Sie die Masse gründlich. Den restlichen Zucker geben Sie in die kochende Milch und rühren anschließend die Pulvermischung in die kochende Milch ein. Der Pudding muss eine Minute kochen und wird dann zum Erkalten in eine Form gegossen und in den Kühlschrank gestellt.

In der Zwischenzeit müssten die Muffins fertig sein. Stellen Sie sie nach dem Backen zum Abkühlen an einen kühlen Ort.

Wenn Muffins und Pudding abgekühlt sind, dann schlagen Sie die zimmerwarme Butter schaumig und geben nach und nach löffelweise den Pudding dazu. Dieses Topping verteilen Sie mit einem Spritzbeutel auf den Muffins. Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt, denn Sie können die Schokoladenmuffins nach Belieben dekorieren. Bunte Perlen, kleine Herzen, Schokoladenstreusel oder Kakaobohnen sind nur einige Möglichkeiten zur Dekoration der Schokoladenmuffins. Zur Hochzeit können Sie sie anschließend auf einer Etagere anrichten.

< Zurück
Hochzeitszeitungen von Die Hochzeitsdrucker
 
Software-Download