Das Magazin bei Die Hochzeitsdrucker

Hochzeitsrezept der Woche: fruchtige Liebes-Muffins

Sie sind eine kleine Köstlichkeit aus der Backstube und eignen sich bei einer Hochzeitsfeier ideal als kleiner, süßer Snack zwischendurch: Muffins. Beim Sektempfang ist ein kleiner Muffin bei vielen Gästen beliebt, denn er sättigt und schafft eine gute Grundlage für den getrunkenen Alkohol. Auch auf einem Kuchenbuffet fehlen die kleinen Küchlein meistens nicht. Statt Muffins für die eigene Hochzeit teuer bei einer Konditorei einzukaufen, lassen sie sich einfach und schnell am Vortag selbst backen. Wenn Sie als Brautpaar dafür keine Zeit finden, dann fragen Sie stattdessen Ihre Verwandten oder Freunde. Schnell gemacht, fruchtig und liebevoll verziert sind die fruchtigen Liebes-Muffins aus unserem Rezept der Woche das Highlight auf jeder Hochzeitsfeier.

Rezept für Liebes-Muffins

Zutaten

Zutaten für den Teig:
175 g Butter
2 Eier
150 g Zucker
100 g Schmand
200 g Mehl
125 g Himbeeren
1 Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Backpulver

Zutaten für die Glasur:
250 g Puderzucker
2 EL Himbeersirup
nach Bedarf Figuren, Perlen oder Streusel zum Verzieren

liebes-muffins3Zubereitung

Zuerst werden die zimmerwarme Butter mit den Eier, dem Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel verrührt. Anschließend wird der Schmand untergehoben. Erst dann sieben Sie das Mehl und Backpulver darüber und rühren den Teig gründlich um. Für den fruchtigen Geschmack werden dann die Himbeeren gereinigt und in kleine Stücke geschnitten. Sie werden ebenfalls unter den Teig gerührt.

Danach fetten Sie ein Muffinblech gut ein und füllen dann den Teig in die Form. Als Alternative eignen sich auf Muffinförmchen, die es im Handel sogar mit Hochzeitsmotiven gibt. Die fruchtigen Liebes-Muffins werden bei 180 Grad Celsius für 20 bis 25 Minuten im Ofen gebacken.

Sobald die Muffins nach dem Backen abgekühlt sind, geht es an das Verzieren. Hierzu wird der Himbeersirup mit dem gesiebten Puderzucker gründlich verrührt, bis ein zähflüssiger Guss entsteht. Direkt nach dem Aufbringen des Gusses können noch Streusel, bunte Perlen oder andere essbare Dekoration über die Muffins gestreut werden.

Werden die fruchtigen Liebes-Muffins zum Kuchenbuffet serviert, dann lassen sie sich besonders schön auf einem Tablett oder einer Etagere anrichten. Als kleiner Appetithappen beim Sektempfang können sie auf den Stehtischen verteilt werden.

Damit die Gäste der Feier die leckeren Muffins später nachbacken können, fügen Sie in die Hochzeitszeitung doch einfach unsere fertig gestaltete Inhaltsseite für fruchtige Liebes-Muffins ein.

< Zurück
Hochzeitszeitungen von Die Hochzeitsdrucker
 
Software-Download