Aufbau und Beispiele

Der klassische Aufbau und typische Inhalte für ein Kirchenheft

An dieser Stelle möchten wir Ihnen den klassischen Aufbau für ein Kirchenheft an einem konkreten Beispiel verdeutlichen. Die Inhalte für ein solches Liederheft unterscheiden sich jedoch von Konfession zu Konfession und werden durch die individuellen Wünsche des Brautpaares zur Zeremonie ebenfalls beeinflusst. Beim Aufbau Ihres Kirchenheftes können Sie sich an unserem Beispiel orientieren und nach Belieben weitere Inhalte einfügen, die für Ihre Trauung von Bedeutung sind. Übrigens werden solche Hefte nicht nur zu kirchlichen Trauungen verwendet. Sie kommen auch dann gerne zum Einsatz, wenn eine freie Trauung gefeiert wird. In diesem Fall werden unter Umständen andere Schwerpunkte bei Inhalten und Aufbau gesetzt. Der Fülle der im Kirchenheft berücksichtigten Inhalte sind kaum Grenzen gesetzt, denn wir können Liederhefte mit bis zu 96 Seiten drucken.

Klicken Sie in die rechte bzw. linke Seite der Vorlage, um durch das Beispiel zu blättern. Nachfolgend sind die einzelnen Seiten und die Inhalte kurz erklärt.

Titelblatt

Kirchenheft TitelblattDen Anfang bei der Gestaltung eines Kirchenheftes macht das Titelblatt. Es ist der Hingucker und damit die wichtigste Seite in Sachen Design und Gestaltung. Gerne werden für die Vorderseite ganzseitige Fotos verwendet, die lediglich um ein kleines Textfeld mit den wichtigsten Informationen ergänzt werden. Dieses Foto kann selbstverständlich das Brautpaar zeigen. Schön ist aber auch ein Foto von der Kirche, in der Sie sich trauen lassen. Machen Sie dazu einfach im Vorfeld ein Foto von der Kirche oder fragen Sie in der Gemeinde nach einem Foto, das Sie verwenden dürfen. Zu den wichtigen Informationen, die üblicherweise schon auf der Vorderseite genannt werden, gehören die Namen des Brautpaares und der Kirche oder Kirchengemeinde, das Datum und die Uhrzeit der Trauung.

Erste Doppelseite mit persönlicher Begrüßung oder Zitat

Kirchenheft VorwortAuf der darauf folgenden Doppelseite können Sie Ihre Gäste zu diesem besonderen Anlass mit einigen persönlichen Worten begrüßen. Diesen Gruß können Sie aber auch einem Dichter oder Denker überlassen und ein ansprechendes Zitat rund um Liebe, Ehe oder Familie wählen und dort abdrucken. Hinzu kommt häufig wieder die linke Seite, auf der ein Foto zu finden ist. Das Fotomotiv kann dabei wieder das Brautpaar sein, oder ein kirchliches Motiv, das mit Ihrer Trauung in Verbindung steht.

Weitere Doppelseite für die eigentliche Trauung

Kirchenheft AblaufNachdem gemeinsam Lieder gesungen und Gebete gesprochen wurden, kommt der wichtigste Teil Ihrer Feier, nämlich die Trauung. In Ihr Kirchenheft können Sie als Inhalt den Trauspruch einfügen und kurz die einzelnen Schritte der kirchlichen Trauung aufführen. Drucken Sie ruhig den kompletten Trauspruch darin ab! Ihre Gäste werden ihn während der Zeremonie zwar nicht mitlesen, können ihn dann aber noch lange Zeit nach der Feier im Kirchenheft nachlesen, denn dieses wird gerne als Erinnerung an die Feier von den Gästen mit nach Hause genommen.

Doppelseite mit Fürbitten und weiteren Liedern und Gebeten

Kirchenheft FürbittenEine uralte Tradition in der Kirche ist es, dass nach der Trauung die beiden Trauzeugen ihre Fürbitten sprechen. Diese Fürbitten kennen Sie als Brautpaar vor der Feier selbstverständlich nicht. Nutzen Sie deshalb eine Doppelseite im Kirchenheft dazu, um die Fürbitten von Ihrer Trauzeugin und Ihrem Trauzeugen anzukündigen. Sie können die beiden auch kurz für die anderen Gäste mit ihrem Namen und wenigen persönlichen Daten vorstellen und ein Foto von ihnen einfügen. Abschließend folgen im Kirchenheft noch die letzten, gemeinsam gesungenen Lieder und gesprochenen Gebete inklusive der kompletten Texte.

Rückseite des Kirchenheftes

Kirchenheft RückseiteAuf der letzten Seite Ihres Liederheftes bleibt nun noch Platz für einige Dankesworte. Vielleicht möchten Sie sich beim Geistlichen für seinen Segen bedanken, dann nennen Sie ihn an dieser Stelle. Oder haben Musiker und ein Chor oder einzelne Sänger Ihre Trauung begleitet? Auch sie können auf der Rückseite des Heftes namentlich erwähnt werden. Selbstverständlich ist hier auch ausreichend Platz, um ganz allgemein den Gästen der Zeremonie für ihr Erscheinen und ihren Beistand zu danken.

Sollten Sie Ihre kirchliche Trauung mit der Taufe Ihres Kindes zusammen feiern, dann müssen die entsprechenden Inhalt selbstverständlich im Kirchenheft berücksichtigt werden. Sprechen Sie dazu den Ablauf der Feier rechtzeitig und ausführlich mit dem Geistlichen ab, damit Sie alle Inhalte der Zeremonie in der korrekten Reihenfolge in das Kirchenheft aufnehmen. Auf der Seite Planung haben wir hierzu einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Gestaltung und Druck

Kirchenheft gestalten und druckenAlles was Sie über Gestaltung und Druck eines Kirchenheftes wissen müssen, haben wir auf einer eigenen Seite übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Gestaltung und Druck >

Vorlagen für Kirchenhefte

Vorlagen für KirchenheftGreifen Sie auf unsere unzähligen Designvorlagen für Kirchenhefte und Liederhefte zurück und passen Sie diese individuell an!

Designvorlagen >

Premium Zeitungsdruck

Kirchenheft druckenWir drucken Ihren Kirchenhefte im hochwertigen Digitaldruckverfahren und produzieren diese mit Klammerheft und mit bis zu 96 Seiten!

Produktbeschreibung >