QR-Code für verlinkte Inhalte

Schwarz-Weiß ist angesagt

QR-CodeWer kennst sie nicht, die Schwarz-Weiß punktierten Quadrate, die inzwischen auf vielen Produktverpackungen oder Plakaten zu finden sind?

Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler Barcode, der bereits in den 90er Jahren in Japan entwickelt wurde und sich dort seit Jahren großer Beliebtheit erfreut. Mit dem Siegeszug der Smartphones sind QR-Codes auch in Europa aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken.

Im Vergleich zu Standard-Strichcodes erlauben QR-Codes eine Speicherung von Daten mit einer Länge von bis zu 4.096 Zeichen. Damit lassen sich kurze Texte oder auch ganze Links auf Webseiten platzsparend kodieren. Viele Mobilfunktelefone bieten die Möglichkeit, QR-Codes zu scannen und deren Inhalt auf dem Display anzuzeigen.

Fügen Sie doch kleine Nachrichten an das Brautpaar und die Hochzeitsgäste als QR-Code in Ihrer Zeitung ein. Unsere kostenlose Software enthält einen QR-Code-Generator mit dem Sie spielend einfach aus Ihren Inhalten QR-Codes erstellen und ohne Umwege in die Seiten Ihrer Hochzeitszeitungen einfügen. Auf diese Weise bringen Sie platzsparend noch mehr Inhalt auf die Seiten Ihrer Hochzeitszeitung und sorgen für die eine oder andere Überraschung bei den Lesern.

  • Wenn Sie Erfahrung im Webdesign haben, dann erstellen Sie doch ein kleines Online-Gästebuch für die Gäste der Hochzeitsfeier. Den Link auf das Gästebuch kodieren Sie dann als QR-Code.
  • Programmmenü / Objekt - Neues Objekt - QR-Code

Hochzeitszeitung Software