Fragen im Gästebuch sorgen für Mehrwert

So kommt jeder Gast zu Wort

Klassische Gästebücher zur Hochzeit bieten auf vielen leeren Seiten jede Menge Platz, damit jeder Gast sich auf seine eigene Weise verewigen kann. Das führt in der Regel allerdings dazu, dass einige Gäste besonders viele kreative Ergüsse auf die leeren Seiten zaubern, während andere sich eher zurückhalten. Um für eine ausgewogene Mischung zu sorgen, können Fragen für das Gästebuch ein strukturierendes Element sein: Ob humorvoll und lustig oder eher klassisch und gediegen – ein Gästebuch mit Fragen zu gestalten bietet viele verschiedene Möglichkeiten.

Gästebuch mit Fragen

Wer sein Gästebuch mit Fragen erstellen möchte, hat es bei der Gestaltung grundsätzlich nicht schwer. Jede einzelne Seite des Gästebuches ist identisch aufgebaut und anhand der Fragen strukturiert. So bekommt jeder Gast auf der Hochzeit dieselben Vorrausetzungen, um seine privaten Anekdoten, guten Wünsche und humorvollen Sprüche zum Ausdruck zu bringen. Am besten ist es, wenn das Gästebuch während der Feier von einem Tisch zum nächsten wandert oder an prominenter Stelle im Festsaal ausliegt. Schließlich soll jeder Gast die Chance haben sich hierin zu verewigen.

In Bezug auf die Auswahl der Fragen sollte darauf geachtet werden, dass jeder Gast sich von ihnen angesprochen fühlt und einen kreativen Beitrag leisten kann. Einfache und verständliche Formulierungen sind genauso wichtig, wie auflockernde Elemente bei der Gestaltung. Unsere nachfolgenden Fragen sollen beispielhaft verdeutlichen, wie Fragen für ein Gästebuch aussehen können. Auf Wunsch können Sie diese Fragen einfach für Ihr Gästebuch übernehmen oder sie individuell als Inspiration für eigene Fragen nutzen. Unsere Fragen finden Sie nach dem Download der Software auf unserem Inhaltsserver.

Besonders beliebt sind die sogenannten Multiple Choice Fragen mit zusätzlichem Platzhalter für individuelle Erläuterungen:

1. Weißt Du noch, wie Du uns beide kennengelernst hast?
a. Nein, daran kann ich mich nicht mehr erinnern.
b. Ja, aber das will ich nicht verraten.
c. Ja, und zwar folgendermaßen: ______

2. Was magst Du an der Braut besonders gern?
a. Ihren Humor und Ihren Charakter
b. Ihr gutes Aussehen
c. Alles, plus die folgende Eigenschaft: _____

3. Welche Eigenschaft schätzt Du am Bräutigam besonders?
a. Seinen muskulösen Körperbau
b. Seine Hilfsbereitschaft
c. Alles, plus die folgende Eigenschaft: _____

Daneben gibt es jede Menge Fragen im Gästebuch, die auf die Kreativität der Gäste abzielen:

1. Welche Tipps hast Du für unsere Hochzeitsnacht?
2. Welchen Namen sollten wir unserem erstgeborenen Kind geben?
3. Wo siehst Du uns in 50 Jahren?
4. Was wünscht Du uns für die Zukunft?
5. Wohin sollte unsere Hochzeitsreise gehen?
6. Wie würdest Du uns als Paar beschreiben?
7. Was war das lustigste Erlebnis, das Du mit uns verbindest?
8. Was hat Dir an unserer Trauungszeremonie am besten gefallen?

Neben diesen spezifischen Fragen werden auch konkrete Aufgabenstellungen in Gästebüchern immer wieder gern genutzt:

1. Zeichne ein Bild, das uns in 30 Jahren zeigt.
2. Beschreibe die Braut/den Bräutigam mit einem Satz.
3. Schreibe einen Zweizeiler, mit den besten Wünschen für uns.
4. Gib dem Bräutigam/der Braut einen Tipp für eine gelungene Ehe.
5. Gibt der Braut/dem Bräutigam einen Tipp, was er/sie in der Ehe unbedingt vermeiden sollte.

  • Auf unsererm Inhaltsserver finden Sie Vorlagen für Gästebücher, die Sie als Basis für eigene Kreationen verwenden können.

Hochzeitszeitung Software